Mein Rosinenbomber - Samstag kommt die Wochen-Markt-Wirtschaft nach Berlin (20:22 Uhr 18.10.2019)

Am Samstag kommt die Marktwirtschaft nach Berlin

Mein Rosinenbomber Marktstand mit Gemüse - Gutes für Berlin Brandenburg 300© LichtRaum Fotografie - Fotolia.deSamstags wird nicht nur gebadet, sondern auch die Marktwirtschaft kultiviert. Einige Berliner Wochenmärkte sind durch die Entwicklung der letzten Jahre Plattformen zum Schaulaufen Zugezogener mit Jobs im Regierungsumfeld und von Touristen geworden. Auf anderen wird eingekauft, weil es hier frisch, einzigartig und günstig ist. Da in Berlin der Samstag traditionell Markttag ist, gibt’s hier Marktrosinen, die am Sonnabend ihre Stände öffnen.

Unsere Recherchen ergaben, dass sich auf den meisten Märkten am jeweiligen Markttag Preisrosinen finden und oder „erfeilschen“ lassen. Oft gibt’s zum Ende hin Nachlässe. Da die Märkte auch immer sehr saison- und tagesbezogen sind, stellen wir hier keine einzelnen Angebote heraus. Wir empfehlen, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.

Mein Rosinenbomber wird die folgende Aufstellung der Marktrosinen kontinuierlich erweitern. Wer uns noch fehlende Märkte melden möchte, kann dies gerne über den Rosinenmelder oder das Kontaktformular tun.

Charlottenburg. Samstag 8.00 -14.00 Uhr, Mittwoch 8.00 bis 13.00 Uhr,
Karl-August-Markt, Karl-August-Platz, 10625 Berlin
U-Bhf. Wilmersdorfer Straße
Je nach Saison Pilze, Kräuter, Obst, Gemüse. Kaffee und Gebäck zum Verschnaufen.

Friedrichshain. Samstag 8.00 bis 14.30 Uhr
Wochenmarkt am Boxhagener Platz, 10245 Berlin
U-Bhf. Frankfurter Tor, Samariterstraße
Regionales Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Honig. Es gibt Pferdebuletten und Büffelbraten.

Kreuzberg. Samstag von 9.00 bis 15.00 Uhr
Ökomarkt Chamissoplatz, 10965 Berlin
U-Bhf. Gneisenaustraße + Platz der Luftbrücke
Kleiner Biomarkt für das gut verdiendende, früher alternative Publikum, heute vorwiegend im öffentlichen Dienst beschäftigt. Preisrosinen sind eher selten.

Mitte. Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Hackescher Wochenmarkt, Hackescher Markt, 10178 Berlin (Mitte)
S-Bhf. Hackescher Markt
Bioware, Kleidung und Kunst. Die Lage bringt es mit sich: Man sollte keine Allergie gegen in großen Gruppen auftretende Touristen haben.

Neukölln. Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr
Schillermarkt am Herrfurthplatz, 12049 Berlin
U-Bhf. Boddinstraße, Leinestraße,
Viele regionale Produkte im Schatten der Genezarethkirche im Neuköllner Kiez. Idyllisch.

Neukölln. Samstag 8.00 bis 15:00 Uhr, Mittwoch 11.00 bis 18:00 Uhr
Markt auf dem Karl-Marx-Platz, 12043 Berlin
U-Bhf. Karl-Marx-Straße
Obst- u. Gemüse auch aus dem Brandenburger Umland. Orientalische Backwaren, Frischfisch, Taschen, Lederbörsen. Wechselnde Tagesangebote.

Neukölln, Britz-Süd. Samstag, Donnerstag, Montag: 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Fritz-Reuter-Allee / Gutschmidtstraße, 12359 Berlin
U-Bahn U7; Bus: M 46; 181; Haltestelle: Britz-Süd
Bis zu 40 Marktstände bieten Klassisches: Backwaren, Obst Gemüse, auch aus dem Umland, Spreewaldprodukte, Frischgeflügel, Frischfisch, Kleidung.

Neukölln, Rudower Wochenmarkt. Samstag und Mittwoch: 08:00 bis 13:00 Uhr
Prierosser Straße, zwischen Krokusstraße und Köpenicker Straße, 12355 Berlin
U-Bahn U7, Haltestelle: Rudow; 5 min zu Fuß
Imposanter Wochenmarkt, der fast alles hat, was man von einem Markt erwartet. 60 bis 80 Händler präsentieren viel Regionales. Dazu Herzhafte Berliner und „auswärtige“ Fleisch- und Wurstspezialitäten. Backwaren findet man ebenso wie Mittelmeersalate, Spreewaldgurken oder Kartoffeln. Wir entdeckten Knöpfe und Stricknadeln und vor allem Berliner Currywurst!

Prenzlauer Berg. Samstag 9.00 -16.00 Uhr
Kollwitzmarkt am Kollwitzplatz, 10435 Berlin (Prenzlauer Berg)
U-Bhf. Eberswalder Straße, Senefelderplatz,
Ein Markt, auf dem es Champagner und Austern gibt, muss nicht näher erklärt werden. Touristen und Neu-Zugezogene mit Jobs in der gehobenen Verwaltung im Umfeld der Bundesregierung sind hier unter sich. Hier deckt man sich mit Spezialitäten ein.

Schöneberg. Samstag 8.00 bis16.00 Uhr, Mittwoch 8.00 bis 14.00 Uhr,
Markt am Winterfeldtplatz, 10781 Berlin
U-Bhf. Nollendorfplatz
Samstags jede Menge Rummel, Promis und solche die sich dafür halten, Biowaren und Spezialitäten. Mittwochs ist es eher trist.

Treptow-Köpenick, Samstag 09:00 bis 16:00 Uhr, Montag - Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr
Elcknerplatz, Vor dem S-Bahnhof Köpenick, 12555 Berlin
S-Bahn S3, Haltestelle: Köpenick
Kleiner Markt mit bis zu 15 Händlern, die Backwaren, Obst und Gemüse, Fisch und Stoffe anbieten, wechselnde Tagesangebote sorgen für Abwechslung.

Ähnliche Rosine bei Mein Rosinenbomber: Markthalle Neun in Kreuzberg

Alle Angaben ohne Gewähr.