Mein Rosinenbomber - Vegetarische Rebellion des Zimtsterns in Berlin Kreuzberg (17:53 Uhr 28.10.2020)

100 Prozent vegetarische Hausgerichte!

Zimtstern Kreuzberg 300Vegetarisch, regional und biologisch – das sind die Markenzeichen im „Die Rebellion des Zimtsterns“ in Kreuzberg. Die Schwestern Alexandra und Claudia Tunger bereiten seit 2006 liebevoll Hausrezepte zu und haben sich – obwohl nur hochwertige Zutaten beim Kochen und Backen verwendet werden – dem Preisniveau Kreuzbergs angepasst.

Der Name klingt ungewöhnlich und macht neugierig: „Die Rebellion des Zimtsterns“ entstand quasi durch den Spiegel-Beitrag über die „Revolution des Slow-Foods“. Zeichen gegen ungesundes Fastfood setzen die beiden Schwestern aus der Südpfalz mit ihren leckeren, selbstgemachten fleischlosen Kreationen sehr erfolgreich.

Zum Beispiel durch den Salat mit Gorgonzola, Birnen und karamellisierten Wallnüssen oder durch die Plinsen, den Hefepfannkuchen, die sich mit Salat und Käse füllen lassen, aber auch mit Ahornsirup schmecken. Verwendet werden regionale und saisonale Zutaten, die überwiegend aus biologischer Produktion stammen. Auch für Veganer und Allergiker ist bei Alexandra und Claudia Tunger bestens gesorgt. Im Winter sind Suppen beim Publikum sehr beliebt. Auf der Getränkekarte steht neben den Bio-Drinks auch noch eine Spezialität: „La Mortuacienne“, der französische Limonadenklassiker aus den 20er Jahren wird in fünf Sorten ausgeschenkt.

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 20 Uhr

Rosinen:

wechselnde Tagesgerichte immer für 5 Euro
Gemüsequiche mit Salatbouquet 2,90 Euro
Plinse (Hefepfannkuchen ohne Ei) ab 3,40
Milchreis oder Griesbrei ab 2,90
selbst gebackener Kuchen von 1,60 bis 2,50 Euro

Ähnliche Rosine bei Mein Rosinenbomber: Elsenstein Treptow-Köpenick

Die Rebellion des Zimtsterns
Schlesische Str. 38
10997 Berlin
Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg - Mein Rosinenbomber Berlin gut und günstigBezirk Friedrichshain-Kreuzberg